Unternehmen

Historie

1980
Der Schritt in die Selbständigkeit:
Gründung eines Ingenieurbüros für technische Gebäudeausrüstung durch den Dipl.-Ing. Norbert Fuhrmann in Kleve.

1987
Wachstum erfordert Raum:
Die stetig zunehmende Anzahl Mitarbeiter erfordert den Umzug in die Villa Flora auf der Gruftstraße in Kleve.

2003
Weichenstellung für die Zukunft:
Nach Jahren erfolgreicher Tätigkeit für das Ingenieurbüro Fuhrmann wird Dipl.-Ing. Roman Keuthen geschäftsführender Gesellschafter. Umfirmierung in fuhrmann + keuthen Ingenieurbüro für Technische Gebäudeausrüstung.

2003
Weiteres Wachstum im Ruhrgebiet:
Die enge Zusammenarbeit mit Kunden und Architekturbüros wird durch die Gründung einer Niederlassung in der Girardetstraße in Essen weiter ausgebaut.

2010
Aller guten Dinge sind drei:
Dipl.-Ing. Lars Hendriks verstärkt als geschäftsführender Gesellschafter die Unternehmensleitung.

2010
30-jähriges Firmenjubiläum: 
Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet feiern mit Mitarbeitern und Geschäftsleitung den runden Geburtstag.

2012
Erweiterung des Leistungsspektrums:
Die Schnittstellen zwischen Technischer Gebäudeausrüstung und Tiefbau sind oft komplex. Daher erweitert f+k das Dienstleistungsangebot und bietet Kunden Gesamtkonzepte aus einer Hand.

Heute
Über 60 Mitarbeiter decken das gesamte Leistungsspektrum der Technischen Gebäudeausrüstung ab. Sie betreuen Projekte in ganz Deutschland, der Schweiz und in Russland.