slider_2022_02_Neubau_einer_Zweifachturnhalle_in_der_von-Seydlitz-Kaserne_in_Kalkar.jpg

Description

Neubau einer Zweifachturnhalle in der von-Seydlitz-Kaserne in Kalkar

Für den Bau- und Liegenschaftsbetrieb Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) durften wir beim Neubau einer Zweifachturnhalle in der von-Seydlitz-Kaserne in Kalkar mitwirken.

Das Gebäude besteht aus zwei Gebäudeteilen. Zum einen aus einer Zweifachturnhalle, zum anderen aus einem Anbau mit Nebenräumen und einem Konditionsraum. Der Anbau wurde zweigeschossig ausgeführt und in der Sporthalle wurde im 1. Obergeschoss eine Empore für Zuschauer geplant.

Das Trinkwassernetz wurde gemäß VDI 6023 unter Einhaltung der Hygienevorschriften gebaut. Eine zentrale Warmwasserversorgungsanlage wurde als Speicher-Ladesystem mit einem 300 Liter Speicher geplant. Die Raumheizung erfolgt in der Sporthalle über Deckenstrahlplatten, im Anbau über Heizkörper. Zur Wärmeversorgung wurde der Anschluss an ein Nahwärmenetz der Liegenschaft ausgeführt. Die Sporthalle wird mechanisch über eine eigene Lüftungsanlage be- und entlüftet. Für den sommerlichen Wärmeschutz und zur Nachtauskühlung wurden zusätzlich zwei Dachventilatoren eingebaut. Die Dusch-, Umkleide- und WC-Räume sowie der Konditionsraum werden über eine separate Lüftungsanlage be- und entlüftet.

Die gesamte Elektroinstallation wurde vom Hausanschluss an komplett geplant. Hierzu zählen die Rettungswegleuchten mit Einzelbatterien, Niederspannungshauptverteilung, die Unterverteilungen, Schalter, Steckdosen sowie die gesamte LED-Beleuchtung. In der Sporthalle wurde die LED-Beleuchtung in den Deckenstrahlsegeln integriert. Die Ausführung der Sporthalle erfolgte ballwurfsicher. Zusätzlich wurde die Blitz- und Erdungsanlage nach der Blitzschutzklasse II geplant.