slider_2021_11_Sanierung_und_Erweiterung_des_St_Johannes_Bochum-e1653045439352.jpg

Beschreibung

In Zusammenarbeit mit dem Architektur- und Sachverständigenbüro HWL Architekten Winterpacht Lux PartGmbB projektieren wir für die St. Johannes und St. Joseph Betriebsführungs GmbH den Umbau der Alten- und Pflegeeinrichtung St. Johannes-Stift sowie den Anbau neuer Bewohnerzimmer. Der Bauherr beabsichtigt das Haus zu sanieren, um alle Vorschriften zu erfüllen und um die Elektroanlage auf den aktuellen Stand der Technik zu führen.

Grundlegend geht es bei der Bestandsanlage um Brandschutzsanierungen der sicherheitstechnischen Anlagen. Dabei werden besonders die Brandmeldeanlage, Sicherheitsbeleuchtungsanlage, Unterverteilungen sowie etliche Brandschotts gefestigt.

Das Bestandsgebäude besteht aus fünf Gebäudeteilen (A-E) und erstreckt sich über acht Geschosse (KG-6.OG). Im Park entsteht parallel zur Umbaumaßnahme ein freistehender Neubau über drei Etagen (EG-2.OG), dieser wird an den Bestand angebunden und auch technisch versorgt. Die Ausführung erfolgt im laufenden Betrieb. Die Sanierungsbereiche werden allerdings (im Zuge der Möglichkeiten) freigezogen.